Statistik
Panorama der Altstadt Dresden
Gruppe
Zelle
Dresdener Semperoper

Vortragsfolien der Tagung 2015

Donnerstag, 13.03.AulaGroßer Hörsaal PhysikSenatssaalKleiner Hörsaal Physik
10:00-10:30 Uhr Grußworte und Eröffnung (Aula)
10:30-11:00 Uhr Keynote Prof. Dr. Klaus Kuhn: Informationsmanagement für die Personalisierte Medizin (Aula)
11:00-12:00 Uhr

Datenstandards für die Klinische Forschung

Einführung in die CDISC-Standards - Rauch, Andrea

Datenstandards in der klinischen Forschung - neueste Entwicklungen - Aerts, Jozef

Tumordokumentation: Umsetzung des Krebsregistergesetzes

Einführung eines neuen, flächendeckenden, zentralen, klinischen Krebsregisters in Hamburg - Probleme und Erfolge - Burkhardt, Norbert

Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Tumordokumentation - Anforderungen und Herausforderungen an die Bereitstellung von qualifiziertem Personal - Müller, Annett

Standardisierte Dokumentation in Versorgung und Forschung

Ein Portal für Medizinische Formulare - Dugas, Martin

Das nationale Metadata Repository für die klinische und epidemiologische Forschung in Deutschland - Löbe, Matthias

 
13:30-15.00 Uhr

Wissensmanagement

Forschungsdaten in der Medizin - Management, Publikation und dauerhafte Erhaltung - Lindstädt, Birte

Infrastrukturmaßnahme: wissenschaftliches Publizieren in medizinischen Fächern - Arning, Ursula

Nutzung von String-Ähnlichkeitsmaßen in Talend Open Studio zur Desambiguierung von Autorennamen aus PubMed - Pflugrad, Andreas

Mobile Anwendungen im Gesundheitswesen

Webbasierte mobile Unterstüzung des Selbstmanagements von Patienten mit Schwangerschaftsdiabetes durch Facebook - Predeschly, Michael

Apps zur Unterstützung der Datenerfassung und -verarbeitung in der Medizin - Schwerin, Marianne von

EDC-Challenge Meet the Expert: Forschung im universitären Umfeld
15:30-16:30 Uhr

Assistierende Technologien im Gesundheitswesen

SACANA - Ein System zur Erfassung eines 24 Stunden-Ernährungsprotokolls - Einsatz und Erfahrungen - Brünings-Kuppe, Claudia

Empirische Ergebnisse zu bedarfsgerechten Ausgestaltungsparametern von IT Unterstützung für leitlinienorientiertes onkologisches Versorgungsmanagement - Sinha, Monika

Tumordokumentation: Tumordokumentationssysteme

Vorstellung des am Tumorzentrum Regensburg verwendeten Tumordokumentationssystem TUDOK und Dokumentenmanagement-systems Intranet zur Qualitätssicherung von Organkrebszentren, Onkologischen Zentren und klinischen Registern - Brese, Cathleen

EDC-Challenge Meet the Expert: Neue Berufsfelder des Informationsmanagements
Freitag 13.3.AulaGroßer Hörsaal PhysikSenatssaalKleiner Hörsaal Physik
8:30-10:00 Uhr

Klinische Dokumentation: Unterstützende Systeme für EPA

APPs im Krankenhaus - welche Dokumentationsprozesse können sinnvoll unterstützt werden? - Stein, Markus

Vorstellung eines Konzepts für eine Smartphone-App zur automatischen Übersetzung von Arztbriefen in leicht verständliche Sprache mittels semantischer Analyse - Lübbecke, Patrick

CDSS. CPOE, Closed-loop medication: Wie weit ist eine Automatisierung des Medikationsprozesses möglich und sinnvoll? - Balser, Andreas

Bundes-Medikationsplan - Modellprojekte angelaufen - Hellmann, Gunther

Qualitätsmanagement

Lehre der medizinischen Biometrie

Möglichkeit der Leistungsüberprüfung für Statistiksoftwarekurse anhand eines (halb)automatischen Vorgehens - Muche, Rainer

Meet the Expert: Klinische Forschung
10:30-11:00 Uhr Keynote: Prof. Dr. Jürgen Windeler: Informationsmanagement in der Praxis des IQWiG - Anoforderungen und Perspektiven (Aula)
11:00-12:00 Uhr

Aus den GMDS-Fachbereichen: Nutzung von Routinedaten in der meizinischen Forschung

Elektronische Patientenakten für die klinische Forschung - Dugas, Martin

Klinische Forschung: Data Management

Automatisierung des Datenbereinigungsprozesses in einer internationalen multizentrischen Follow-up-Studie - Hummel-Bartenschlager, Willempje

Minimierung von Redundanzen und Inkonsistenzen im Datenmonitoring einer multizentrischen internationalen epidemiologischen Studie - Zaja, Marcus

Datenhaltung in Registerstudien durch Implementierung einer Trusted Third Party mit automatischer Datenerfassung und Rückmeldung von Doppelmeldungen - Oesterle, Daniela

Klinische Dokumentation: ICD-11

ICD-11 - Neues zu Inhalt und Anwendung - Jakob, Robert

Meet the Expert: Klinische Dokumentation / Tumordokumentation
13:30-15:00 Uhr

Klinische Dokumentations: Medizincontrolling

Automatische semantische Analyse von OP-Berichten - werdne damit tatsächlich Freiräume im Medizincontrolling geschaffen und Erlöse optimiert? - Müller, Annett - Stein, Markus

PARTICEPS - eine Software zur Modellierung von Behandlungspfaden, Dokumentation im KIS und Präsentation gegenüber Patienten - Stein, Markus

Klinische Forschung: Schnittstellen des Clinical Data Management

Monitoring und Datenmanagement: Eine "Beziehung" mit Tücken und großen Chancen - Ansichten eines Monitors - Thorn, Katharina

Masterstudiengänge zum Informationsmanagement in der Medizin

Entwicklung neuer Studienangebote am Beispiel des neu eingerichteten Master-Studiengangs "Medizinisches Informationsmanagement" der Hochschule Hannover - Bott, Oliver J.

Studienmöglichkeiten des Studiengangs "Gesundheitsinformatik / eHealth" an der FH JOANNEUM Graz - Mischak, Robert

Masterstudiengang Medizinische Informatik - Potenzial für Med. Dokumentare - Böckmann, Britta

Von der klinischen Forschung zur Zulassung von Arzneimitteln - Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten in regulatorischen Grundlagen - Schweim, Janna

Masterstudiengang Medical Process Management am Universitätsklinikum Erlangen - Mang, Harald

 
15:00-15:30 Uhr Posterpreisverleihung / Schlussveranstaltung (Aula) Zertifikatskommission Medizinische Dokumentation